ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
tomoni mental health gGmbH

  1. GELTUNGSBEREICH:
    Diese Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln die Zusammenarbeit zwischen den teilnehmenden Personen an Fortbildungen der tomoni mental health gGmbH („teilnehmende Person“) und des Unternehmens tomoni mental health gGmbH (nachfolgend auch kurz „tomoni“ genannt).

    Die derzeit gültigen AGB sind jederzeit auf https://tomonimentalhealth.org/allgemeine-geschaeftsbedingungen abrufbar und können gespeichert oder ausgedruckt werden.
     
  2. VERTRAGSGEGENSTAND:

    Fortbildungen („Produkte“) können das
     
    • Basismodul (Grundlage und Voraussetzung für die Teilnahme an den weiteren Modulen)
    • Modul Essstörung
    • Modul Angststörung
    • Modul Selbstverletzendes Verhalten
    • Modul Depression
    • Modul Suizidalität
    • Modul Sucht
    • Modul Elterngespräch sein.

    Der genaue Leistungsumfang ergibt sich aus dem jeweiligen Einzelvertrag über die Buchung der zuvor beschriebenen Module. Es gelten die mit der teilnehmenden Person vereinbarten Termine.

    2.1 Vertragsabschluss

    Interessent*innen haben die Möglichkeit, sich über die Website von tomoni (https://tomonimentalhealth.org) zu registrieren und eine Teilnahme an dem Basismodul sowie im Nachgang zu den weiteren oben benannten Modulen zu reservieren. Nach der Registrierung erhält die teilnehmende Person per E-Mail einen Code zur Teilnahme an dem gebuchten Modul.

    Der erfolgreiche Abschluss des Reservierungsvorgangs unter Eingabe der verlangten Angaben durch die teilnehmende Person für das von der teilnehmenden Person ausgewählte Modul stellt ein Angebot zum Abschluss des Vertrages dar. Der Vertrag gilt als angenommen, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen die Ablehnung erklärt wurde. Änderungen und/oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

    2.2 Bereitstellen des Teilnahmezugangs

    Nach Übersendung des Code erhält die teilnehmende Person einen individualisierten Zugang zum gebuchten Modul, auf das die teilnehmende Person mit dem Code zugreifen kann. Die teilnehmende Person erwirbt ein einfaches, nicht übertragbares Recht zur Nutzung der Produkte für den persönlichen Gebrauch. Die Nutzung durch Dritte ist nicht gestattet.

    Digitale Medien wie Videodateien, Webinare, Podcasts oder Audiodateien werden per Online-Streaming zur Verfügung gestellt. In diesem Falle werden keine Dateien auf dem Computer von teilnehmenden Personen gespeichert, sondern sind ausschließlich online konsumierbar. Das bedeutet, dass teilnehmende Personen einen ausreichend leistungsstarken Internetzugang benötigen, um das Produkt nutzen zu können. Diese Vorrausetzung zu erfüllen, liegt im alleinigen Verantwortungsbereich der teilnehmende Personen.

    2.3 Gültigkeit der Anmeldung

    Anmeldungen sind gültig, wenn nach Bereitstellung des Code nicht binnen 14 Tagen widersprochen wird (s. Absatz Widerrufsbelehrung).

    WIDERRUFSBELEHRUNG

    Widerrufsrecht:

    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. E-Mail, Brief) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

    tomoni mental health gGmbH
    Schweizer Straße 13
    60594 Frankfurt am Main
    social@tomonimentalhealth.org
    Tel: +49 69 69714411

    Wenn ein gebuchtes Modul bereits begonnen hat, entfallen sämtliche Widerrufsrechte in Bezug auf das Modul.

    Widerrufsfolgen:

    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

    Besondere Hinweise:

    Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

    – Ende der Widerrufsbelehrung –
     
  3. UMBUCHUNG, STORNIERUNG:

    Eine Umbuchung oder Stornierung ist nur über die Website von tomoni (https://tomonimentalhealth.org) möglich und gültig.

    Bis 48 Stunden vor Beginn des gebuchten Moduls sind Umbuchungen und Stornierungen kostenfrei möglich. Bei einer Umbuchung oder Stornierung nach Ablauf dieser Frist erhebt tomoni eine Umbuchungs- bzw. Stornierungspauschale in Höhe von EUR 35,00.
     
  4. LEHRMATERIALIEN UND URHEBERRECHT:

    Lehrmaterialien (Lehrskripte, Videos, etc.) sind urheberrechtlich geschützt und nur zur persönlichen Nutzung vorgesehen. Eine Weitergabe von Lehrmaterialien, auch auszugsweise, ist ohne Genehmigung von tomoni nicht zulässig. Ausdruck, Tauschgeschäfte, Kopieren, Vervielfältigung (z. B. Veröffentlichung auf Online-Plattformen) oder Überspielung, Sendung oder sonstige Nutzung oder deren Duldung sind untersagt und können zivil- und strafrechtlich verfolgt werden.

    Online-Veranstaltungen können zur späteren Bereitstellung an die Teilnehmenden und internen Qualitätskontrolle aufgezeichnet werden. Diese Aufzeichnungen sowie an Lehrgängen entstandenes Bild-/Video-/Tonmaterial können zu Marketingzwecken verwendet werden.
     
  5. SCHLUSSBESTIMMUNGEN:

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, wobei die Geltung des UN-Kaufrechts ausgeschlossen wird.

    Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der Übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich für diesen Fall eine Regelung zu treffen, die dem mit der weggefallenen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

    tomomi mental health gGmbH

    AGB Stand: April 2023